Technologie

Einzigartig. Effizient. Ressourcenschonend.

Technologie und Natur in Harmonie

Algen werden weltweit mit unterschiedlichsten Systemen produziert. Aufgrund der niedrigen Produktionskosten sind vor allem offene Teichsysteme (Open Ponds) weit verbreitet. Besonders wegen der Gefahr vor äußeren Einflüssen steigt aber die Nachfrage nach geschlossenen Systemen immer mehr.

In den letzten Jahren wurden verschiedenste Verfahren entwickelt, angefangen von sogenannten „Batchsystemen“, wo Algen in einem einzelnen Plastikbeutel oder anderen Gefäßen aus Plastik oder Glas ohne Systemfluss gezüchtet          werden, bis hin zu unterschiedlichen Glasröhrensystemen, wo Algen mit      Pumpen permanent in Bewegung gehalten werden.

Open Pond Systeme
Längliche offene Becken

Open Pond Systeme
Runde offene Becken

Glasröhrensysteme
Röhrensysteme mit Pumpen

Das Jongerius ecoduna System

Nach dem Vorbild der Natur

In den letzten 15 Jahren haben wir ein einzigartiges System zur Produktion von Mikroalgen in höchster Qualität nach dem Vorbild der Natur entwickelt.
 
Unser Photo-Bioreaktorsystem (kurz „PBR“) kombiniert das Prinzip der Oberflächenvergrößerung von Bäumen und die Multiplikation der photoaktiven Schicht eines Teiches durch aufrechtstehende Glasmodule.
 
Unsere patentierte Technologie ermöglicht erstmalig eine ressourceneffiziente und ganzjährige Produktion von Mikroalgen in einer geschlossenen und kontrollierten Umgebung. 
 

Technologie macht den Unterschied

Unser System kombiniert die folgenden Vorteile:

  • einem geschlossenen Produktionskreislauf – vor äußeren Umwelteinflüssen & Verunreinigungen geschützt
  • einer Oberflächenvergrößerung für eine optimale Lichtmenge zugunsten der Photosynthese,
  • der Versorgung der Algen mit Licht und Nährstoffen ohne Effizienzverluste,
  • einer spezifischen Steuerungssoftware und Sensorik,
  • dem hydrostatischen und somit stressfreien Transport der Biomasse über den gesamten Wachstumsprozess sowie
  • dem biologischen und technischen Know-How um das Wachstum der Algen optimal zu steuern und Ressourcen zu schonen

Nur diese Kombination ermöglicht einen kontinuierlichen Produktionsprozess an 365 Tagen im Jahr.
Die Jongerius ecoduna Technologie schafft optimale Kultivierungsbedingungen für Mikroalgen und erzielt dadurch ganzjährig einzigartige Erntemengen.

 

Die Jongerius ecoduna Technologie im Detail

Gegenüber anderen industriellen Systemen für die Produktion von Mikroalgen zeichnet sich Jongerius ecoduna durch folgende Vorteile aus:

Geschlossenes Kultivierungssystem
  • minimaler Wasserverlust im Vergleich zu Open Ponds (Verdunstung)
  • Wiederaufbereitung und Rückführung des verwendeten Wassers
  • geringes Risiko von Kontaminationen
Pumpenfreies System
  • gleichmäßige Versorgung mit Nährstoffen & CO2 während des gesamten Produktionsprozesses durch                                        hydrostatisches Fließen – ohne den Einsatz von Pumpen
  • optimale Produktivität durch stressfreie Rahmenbedingungen für die Zellteilung und Photosynthese (keine Druck-Veränderung durch Pumpen) 
  • Vermeidung von partieller Unterversorgung der Algen von Nährstoffen & CO2 („Depletion“)
  • überschüssiger Sauerstoff kann leicht entweichen
Ausschließlich hochreine Komponenten
  • hochreine Algenkulturen 
  • Österreichisches Trinkwasser
  • Ausgewählte Nährsalze in höchster Qualität
  • Biogenes CO2
Lichtmanagement
  • optimale Lichtnutzung für gleichmäßiges Wachstum
  • dynamisches System optimiert Photosynthese
  • 100 % photoaktives Volumen 
Automation & Risikomanagement
  • Hoher Automatisierungsgrad und Monitoring ermöglicht eine korrespondierende Systemsteuerung
  • Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses dank Sensorik für Wachstum, Temperatur, Nährstoffe und CO2
  • Reduktion von manuellem Handling um Fehlerquellen zu minimieren
  • 32 unabhängige Wachstumseinheiten bieten Risikominimierung durch unabhängige Kultivierung der Algen